Geographie - Allgemein

Im Fach Geographie beschäftigen sich die Schüler mit räumlichen Strukturen und Prozessen auf der Erde. Ziel ist es, die Erde als Lebensgrundlage des Menschen in ihrer Einzigartigkeit, Vielfalt und Verletzlichkeit zu begreifen und verantwortungsbewusst mit ihr umzugehen. An globalen, regionalen und lokalen Raumbeispielen zeigt das Fach Geographie sowohl die gestaltende Wirkung der Naturkräfte als auch die raum-prägenden Einflüsse des Menschen. Schüler lernen somit, natur- und gesellschaftswissenschaftliche Erkenntnisse, Sichtweisen und Methoden zu verbinden. Mit den Inhalten der Physischen Geographie, der Kulturgeographie und der Regionalen Geographie werden auch Kenntnisse aus anderen Geowissenschaften, wie zum Beispiel der Geologie, Meteorologie, Ozeanographie oder der Stadtplanung vermittelt.

Mitglieder der Fachschaft
  • Fisch Elisabeth
  • Fischer Bettina
  • Streit Elke
Lehrbücher

Wir verwenden die Seydlitz-und Diercke-Bücher der Westermann-Gruppe (Bayern-Ausgabe):

5. Klasse 978-3-507-53275-5

7. Klasse 978-3-14-115081-0

8. Klasse 978-3-507-52803-1

10. Klasse 978-3-507-52804-8

Q 11 978-3-507-52067-7

Q 12 978-3-507-52153-7

 

Leistungserhebungen

Jgst. 05/07/08/10:

Es werden nur kleine Leistungsnachweise gefordert, d.h. es werden Stegreifaufgaben oder Kurzarbeiten geschrieben und Noten durch Rechenschaftsablagen, Unterrichtsbeiträge oder Referate erteilt. Die Zeugnisnote errechnet sich aus dem Durchschnitt aller Noten.

Jgst. 11/12:

Wie in jedem Fach der Oberstufe wird pro Halbjahr eine Klausur geschrieben und mindestens zwei kleine Leistungsnachweise gefordert.

Lehrplan und Grundwissen

Das Fachprofil Geographie können Sie durch Anklicken des Links einsehen.

Den Lehrplan Geographie für die jeweilige Jahrgangsstufe können Sie unter Jahrganggsstufen-Lehrplan abrufen. 

Das Grundwissen für die jeweilige Jahrgangsstufe wird je nach Schwerpunkt im Unterricht erarbeitet und gegebenenfalls notiert. Eine Übersicht der Grundwissensbegriffe findet man in den letzten Seiten des Schulbuchs unter dem Begriff "Geolexikon" oder "Glossar".

Aktuelles

Burkhart-Schüler gewinnen Sonderpreis

„Echt kuh-l“ wir haben gewonnen!

Burkhart-Schüler erhalten Sonderpreis Forschung

Die strahlenden Sieger Benedict von Werther, Moritz Schumann und Elias Beck aus der Geografieklasse 5b freuten sich riesig über ihren Preis aus dem Wettbewerb „Echt kuh-l!“.

Er wurde am Donnerstag von Lehrerin Elke Streit im Beisein von Schulleiter Claus Gigl an die motivierten drei Jungs überreicht. Sie hatten ein Comic und Video erstellt und eingereicht. Die Projektsammlung „Landwirtschaftlicher Klimawandel“ hat die Jury des bundesweiten Schulwettbewerbes „Echt kuh-l!“ beeindruckt. Die inhaltsstarke Arbeit wurde mit dem 1. Platz in der Kategorie Sonderpreis Forschung in der Altersgruppe ausgezeichnet und mit der Trophäe „Kuh-le Kuh“ in Gold sowie einem Preisgeld in Höhe von 600 Euro belohnt. Trotz Corona haben sich in diesem Jahr 1500 Schüler in vier Altersgruppen an dem Wettbewerb unter dem Motto „Klima. Wandel. Landwirtschaft – Du entscheidest“ beteiligt. Geografie-Lehrerin Elke Streit hat allen Grund, stolz auf ihre Schüler zu sein, denn die Schulschließungen hätten die Teilnehmer ganz schön herausgefordert. Sie lobte ihre drei Gewinner, die recht selbständig zu Werke gingen und viel Begeisterung zeigten.

Bild: von rechts: Anerkennung gab es von Schulleiter Claus Gigl für die Preisträger und Lehrerin Elke Streit ist stolz auf ihre kreativen Schüler Moritz Schumann, Benedict von Werther, Elias Beck. (Foto:ak)