Willkommen bei der Fachschaft Sport

Als einziges Bewegungsfach in der Schule kommt dem Sportunterricht eine besondere Bedeutung zu. Er leistet einen körperlichen Ausgleich zur geistigen Tätigkeit.

Der Sportunterricht an unserer Schule soll den Kindern und Jugendlichen Spaß an der Bewegung und am gemeinsamen Sporttreiben vermitteln.

Sie sollen die Einsicht gewinnen, dass kontinuierliches Sporttreiben, verbunden mit einer gesunden Lebensführung, sich positiv auf ihre körperliche, soziale, emotionale und geistige Entwicklung auswirkt.

Gleichzeitig soll Sport an unserer Schule Fähigkeiten wie Fairness, Toleranz, Teamgeist, Mitverantwortung und Leistungsbereitschaft fördern und festigen.

Unser Anliegen ist es diese Werte im Rahmen des Basissportunterrichts, den Wahlfächern, Teilnahmen an Turnieren und Wettkämpfen und nicht zuletzt in unseren Skilagerfahrten unseren Kindern zu vermitteln.

Skilager Jahrgangsstufe 7

Hier finden Sie das Infoblatt zum Skilager der Jahrgangsstufe 7 sowie die Einverständniserklärung und das Formular für die Ski-Ausleihe.

Unser Sportkollegium

Englbrecht Hanna, StRin

Fahrner Stefanie, OStRin

Heckner Bettina, StRin

 

Holzheimer Anne, StRin

Müller Brigitte, OStRin

Neumeier Edith, OStRin

Plank Josef, OStR

 

Singer Alfons, StR

Stephan Dorothea, OStRin

Vogl Maximilian, StR

Skilager

Flachau "Muldenlift"

 

Das sportliche Highligt stellt wohl für jeden Schüler die Fahrt in das Skilager dar. So fahren wir sowohl mit den siebten als auch mit den achten Klassen jedes Jahr eine Woche ins Skliager.

Wildschönau

Die 7. Klassen fahren in die Wildschönau "Ski Juwel Altbachtal".
 
Unser Quartier beziehen wir dort bei
 
Christl und Sepp Gwiggner
Gasthof Klammrast A 6311
Mühltal 167Wildschönau 167
Tel. 0043 (0)5339 8893

Muldenlift

Flachau

Die 8. Klassen fahren nach Hüttau in die "Skiwelt Amade".
 
Unser Quartier beziehen wir dort bei
 
Jugendhotel Hutter
Familie Weitgasser
A 5511 Hüttau
Tel. 0043 (0)6458 7240

Turniere und Wettkämpfe

Zahlreiche Turniere, verteilt über das Schuljahr, helfen mit den Schulalltag aufzulockern. An unserer Schule finden jährlich Volleyball-, Basketball- bzw. Handball- und Fußballturniere statt. Gegen Ende des Schuljahres veranstaltet die Fachschaft Sport Bundesjugendspiele, bei denen die jungen Athleten ihre Fähigkeiten zeigen können.

 

Unter anderem beteiligt sich das Burkhart-Gymnasium an den unterschiedlichsten regionalen und überregionalen Wettkämpfen.

So gehen wir mit Fußball-, Schwimm-, Tennis- und Leichathletikmannschaften an den Start.

 

Muldenlift

Stützpunktschule für Fußball

Seit September 2014 hat es sich das BGM zur Aufgabe gemacht, talentierte junge Fußballer gezielt zu fördern. Das bayerische Kultusministerium ermöglicht dieses Vorhaben, indem es dem BGM den Titel „Stützpunktschule für Fußball“ zuweist. Dadurch ist es möglich, wöchentlich vier Stunden ausschließlich im Bereich Fußball zu unterrichten. Diese Trainingsstunden werden von den Sportlehrern und lizenzierten Fußballtrainern StR Alfons Singer (Trainer B-Lizenz des DFB) und StR Maximilian Vogl (DFB-Elite-Jugend-Lizenz) durchgeführt. Ziel dieser Trainingseinheiten ist es, ausgewählte Schüler in ihrer Entwicklung zu unterstützen, wobei die fußballspezifische technische und taktische Ausbildung im Vordergrund steht. Des Weiteren fungieren die Trainer als Bindeglied zwischen Schule und den Stützpunkten des deutschen Fußballbundes und empfehlen geeignete Talente für weitere Förderprogramme.

Sport in der Oberstufe

Am Burkhartgymnasium sind wir in der glücklichen Lage aufgrund optimaler Vorraussetzungen ein Sport-Additum anbieten zu können, das unseren Schülern ermöglicht im Fach Sport das Abitur abzulegen.

Dieses Angebot findet sehr großen Anklang, so dass wir jedes Jahr einen Teil unserer Schülerinnen und Schülern im Fach Sport zum Abitur führen.

Lehrwerk für das Additum Sport

Weineck A. / Weineck J.: Leistungskurs Sport Band I und II. Sportbiologische und trainingswissenschaftliche Grundlagen, Waldkirchen, Südost, 20097

Weineck A. / Weineck J. / Watzinger K.: Leistungskurs Sport Band III. Bewegungswissenschaftliche und gesellschaftspolitische Grundlagen, Waldkirchen, Südost, 20096